Schlagwortarchiv für: BMWK

Der Wissenschaftliche Beirat beim Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) hat ein Gutachten zum Thema „Die Zukunft der Arbeit in der digitalen Transformation“ veröffentlicht. Darin empfiehlt der Beirat einen digitalen Aufholprozess zur Stärkung der Marktposition deutscher Unternehmen und ein integriertes System der Aus- und Weiterbildung. Das Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland empfiehlt regional ansässigen Unternehmen aus dem Mittelstand, für ihre künftige Weiterentwicklung im Rahmen der digitalen Transformation die wirtschaftspolitischen Handlungsempfehlungen zu prüfen und sich auf daraus ergebende Veränderungen einzustellen.

Weiterlesen

Wie kommt die Gesellschaft mit den sich stetig ändernden und wachsenden Anforderungen durch die Digitalisierung zurecht? Diese Frage hat der D21-Digital-Index untersucht und kommt zu dem Schluss, dass die Digitalisierung der Gesellschaft in Deutschland insgesamt weiter vorankommt.

Weiterlesen

Vizekanzler und Bundeswirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Habeck hat am 21. und 22. Februar zu Gesprächen das Land Nordrein-Westfalen besucht. Das Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland begrüßt die Initiative und lädt kleine und mittlere Unternehmen dazu ein, das anbieterneutrale und kostenfreie Angebot zur Digitalisierung ihrer Betriebe über das Zentrum zu nutzen.

Weiterlesen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) und die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) stellen zum Beginn des Jahres 2022 die Förderprogramme für den Mittelstand neu auf: Jeweils ein eigenes Förderprogramm steht sowohl kleinen und mittleren Unternehmen als auch größeren Mittelständlern künftig zur Verfügung. Damit soll die zinsgünstige Finanzierung von Vorhaben im In- und Ausland sowie von Gründungen und Unternehmensübernahmen gefördert werden. Das Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland begrüßt diese Maßnahme und empfiehlt Unternehmen der Region, die neuen Förderprogramme von BMWK und KfW zu prüfen und für ihre Digitalisierungsvorhaben und zur Erreichung von Klimaneutralität zu nutzen.

Weiterlesen

Am 27. Dezember 2021 wurde die neue Förderrichtlinie „go-digital“ im Bundesanzeiger veröffentlicht. Auf ihrer Grundlage fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie Handwerksbetriebe zukünftig noch zielgerichteter und passgenauer in der Digitalisierung. Mit dieser Verlängerung des Förderprojekts bis zum Jahr 2024 durch das BMWK spricht das Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland seine Empfehlung aus, dass sich Unternehmen gezielt um die Fördermaßnahmen bewerben. 

Weiterlesen

Schlagwortarchiv für: BMWK

Wir laden Sie herzlich zu unserer offiziellen Eröffnung des Mittelstand-Digital Zentrums Rheinland am 29. März 2022 in der Zeit von 11 bis 13 Uhr ein.

An diesem Tag möchten wir Sie über einen Online-Videostream über das Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland informieren.

Nach einem Grußwort von Frau Dr. Ursula Löffler vom Präsidium der TH Köln und durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, sowie der Begrüßung durch Prof. Dr. Anja Richert von der TH Köln als Konsortialführung stellen die vier Projektpartner verschiedene Aspekte der Digitalisierung in der Region vor: Die TH Köln präsentiert das Angebot der neuen Geschäftsstelle in Köln. Der Digital Hub Cologne berichtet über den Status-Quo der Digitalisierung im Mittelstand. Das European 4.0 Transformation Center zeigt die Möglichkeiten von der digitalen Vernetzung von Unternehmensprozessen. Die RWTH Aachen informiert über das Potenzial von Künstlicher Intelligenz im Unternehmenskontext.

In einer abschließenden Fokusrunde stellen sich alle Partner den Fragen aus dem Publikum und skizzieren, wie kleine und mittlere Unternehmen die Digitalisierung mithilfe des Mittelstand-Digital Zentrums Rheinland beginnen können.

 

Agenda

10:55 Uhr: Öffnung der Videokonferenz-Lobby

11:00 Uhr: Begrüßung und Einführung in das Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland

11:10 Uhr: Grußwort durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz

11:20 Uhr: Fachimpuls 1: Welches Angebot liefert die Geschäftsstelle?

11:30 Uhr: Fachimpuls 2: Was kann Künstliche Intelligenz im Unternehmen leisten?

11:40 Uhr: Fachimpuls 3: Welche Möglichkeiten ergeben sich durch die digitale Vernetzung von Unternehmensprozessen?

11:50 Uhr: Fachimpuls 4: Wo steht der Mittelstand bei der Digitalisierung?

12:00 Uhr: Überleitung in die Fokusrunde mit den Partnern TH Köln, DHC, E4TC und RWTH

12:45 Uhr: Offene Fragerunde mit Einladung zur Nutzung des anbieterneutralen und kostenfreien Angebots des Zentrums

13:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

 

Wir freuen uns über Ihre verbindliche Anmeldung für die Eröffnung des Mittelstand-Digital Zentrums Rheinland im Online-Videostream am 29. März 2022 in der Zeit von 11 bis 13 Uhr. Bitte nutzen Sie dafür das Formular über Eventbrite für Ihre verbindliche Registrierung.

Sichern Sie sich Wissensvorteile mit unseren Veranstaltungen

Mit der Teilnahme an unserer kostenfreien Veranstaltung erhalten Sie nicht nur vertiefende Einblicke in die Digitalisierung. Vielmehr profitieren Sie von den Möglichkeiten, Ihr eigenes Unternehmen und zugleich ihr eigenes Netzwerk weiter auszubauen. Das Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland unterstützt Sie mit seiner Expertise dabei, die Zukunft Ihres Unternehmens erfolgreich zu gestalten.

Anmeldung über Eventbrite