Schlagwortarchiv für: Zukunft

Nicht nur unternehmensübergreifend, sondern auch innerhalb produzierender Unternehmen ist die schnelle Verfügbarkeit von Daten und Informationen ein kritischer Erfolgsfaktor. Iterativer Austausch zwischen Entwicklung und Produktion ermöglicht schnellere Produktupdates, Informationen aus der Nutzung des Produktes durch den Kunden liefern Anknüpfungspunkte für gezielte Weiterentwicklung. Sogenannte „Digitale Zwillinge“ der Produkte ermöglichen neue Geschäftsmodelle und effizientere Geschäftsprozesse und sichern damit die Wettbewerbsfähigkeit digital transformierter Unternehmen.
Weiterlesen

Die moderne Arbeitswelt wird immer digitaler und vernetzter. Eine wichtige Querschnittstechnologie ist hier der Digitale Zwilling. Diese Technologie findet sich bereits in den verschiedensten Bereich von Forschung und Industrie. Ein wichtiger Aspekt, bei dem der digitale Zwilling von großem Nutzen sein kann, ist die Aus- und Weiterbildung im Unternehmen. Weiterlesen

Wann haben Sie morgen geöffnet? Gibt es diese Schuhe noch in Größe 40? Kann ich dieses Produkt umtauschen? Was bringen eigentlich Chatbots im Handel?

Weiterlesen

Schlagwortarchiv für: Zukunft

Dieses Jahr findet im Vorfeld des bundesweiten Digitaltags die „Digitale Woche: Technologien für alle Branchen – live erleben“ im Probierwerk Leverkusen statt. Das Innovationszentrum der Wirtschaftsförderung Leverkusen bietet fünf Tage lang Raum und Zeit für informative und spannende Vorträge über aktuelle Trends in Sachen Digitalisierung für Unternehmen. Das Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland unterstützt die Digitale Woche mit zwei Beiträgen:

 

Montag, 20. Juni 2022

18.00 Uhr: Podiumsdiskussion „Quo vadis, Digitalisierung?“

Wie ist der Stand der Digitalisierung in der deutschen Wirtschaft tatsächlich? Wie gehen verschiedene Branchen mit dem Status quo und den Herausforderungen der Zukunft um? Was sind die Ursachen für digitale Rückständigkeit? Und was sind die nächsten Schritte? Darüber sprechen wir zum Auftakt der digitalen Woche auf dem Podium mit Alexandra Palazi (DEHOGA NRW e.V.), Priscila Schultze (Wirtschaftspsychologin), Harry Voges (AGU Planungsgesellschaft mbH), Markus Märtens (Wirtschaftsförderung Leverkusen) und Dario Luipers (Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland), Moderation: Benjamin Schulz (Probierwerk Leverkusen).

 

 

Mittwoch, 22. Juni 2022:

18.30 Uhr: Sprachassistenz – Digitalisierung des Handwerks mittels App und Chatbot (Dario Luipers, Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland & Matthias Imdahl, Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk)

Das Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland und die Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk begleiten die Firma Jung bei der Entwicklung eines Chatbots für ihre innovative App zur Besichtigung von Baustellen. Hierbei geht es um weitaus mehr als die gängigen FAQs zu beantworten. Mit der App „Elektro Lotse“ stehen neben ausführlichen Anleitungen und Video-Tutorials auch Experten per Videochat zur Verfügung. Der Support deckt die zahlreich vertriebenen Marken ab und steht für Fragen bereit, damit sich der Handwerksbetrieb schnell wieder auf sein Tagesgeschäft konzentrieren kann. Außerhalb der üblichen Arbeitszeiten liefert der Chatbot „Robolotse“ dem Handwerker auf der Baustelle bzw. beim Kunden Antworten auf knifflige Fragen – diese Lösung ist u.a. für Dienstleister und Handwerker in den Bereichen Messtechnik, Smart-Home, Medientechnik, Elektromobilität und Lüftungstechnik geeignet.

Jetzt kostenfreie Tickets sichern:

https://www.eventbrite.de/e/digitale-woche-technologien-fur-alle-branchen-live-erleben-tickets-323015868157

Dieses Jahr findet im Vorfeld des bundesweiten Digitaltags die „Digitale Woche: Technologien für alle Branchen – live erleben“ im Probierwerk Leverkusen statt. Das Innovationszentrum der Wirtschaftsförderung Leverkusen bietet fünf Tage lang Raum und Zeit für informative und spannende Vorträge über aktuelle Trends in Sachen Digitalisierung für Unternehmen. Das Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland unterstützt die Digitale Woche mit zwei Beiträgen:

 

Montag, 20. Juni 2022

18.00 Uhr: Podiumsdiskussion „Quo vadis, Digitalisierung?“

Wie ist der Stand der Digitalisierung in der deutschen Wirtschaft tatsächlich? Wie gehen verschiedene Branchen mit dem Status quo und den Herausforderungen der Zukunft um? Was sind die Ursachen für digitale Rückständigkeit? Und was sind die nächsten Schritte? Darüber sprechen wir zum Auftakt der digitalen Woche auf dem Podium mit Alexandra Palazi (DEHOGA NRW e.V.), Priscila Schultze (Wirtschaftspsychologin), Harry Voges (AGU Planungsgesellschaft mbH), Markus Märtens (Wirtschaftsförderung Leverkusen) und Dario Luipers (Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland), Moderation: Benjamin Schulz (Probierwerk Leverkusen).

 

 

Mittwoch, 22. Juni 2022:

18.30 Uhr: Sprachassistenz – Digitalisierung des Handwerks mittels App und Chatbot (Dario Luipers, Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland & Matthias Imdahl, Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk)

Das Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland und die Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk begleiten die Firma Jung bei der Entwicklung eines Chatbots für ihre innovative App zur Besichtigung von Baustellen. Hierbei geht es um weitaus mehr als die gängigen FAQs zu beantworten. Mit der App „Elektro Lotse“ stehen neben ausführlichen Anleitungen und Video-Tutorials auch Experten per Videochat zur Verfügung. Der Support deckt die zahlreich vertriebenen Marken ab und steht für Fragen bereit, damit sich der Handwerksbetrieb schnell wieder auf sein Tagesgeschäft konzentrieren kann. Außerhalb der üblichen Arbeitszeiten liefert der Chatbot „Robolotse“ dem Handwerker auf der Baustelle bzw. beim Kunden Antworten auf knifflige Fragen – diese Lösung ist u.a. für Dienstleister und Handwerker in den Bereichen Messtechnik, Smart-Home, Medientechnik, Elektromobilität und Lüftungstechnik geeignet.

Jetzt kostenfreie Tickets sichern:

https://www.eventbrite.de/e/digitale-woche-technologien-fur-alle-branchen-live-erleben-tickets-323015868157

Der globale Trend zum kommerziellen Einsatz Künstlicher Intelligenz (KI) zeichnet sich deutlich ab und wird weiter rapide voranschreiten. Ein vielversprechendes Anwendungsfeld für KI-Technologien ist der Einzelhandel – sowohl der Onlinehandel als auch der stationäre Handel.

In der Woche vom 31.01. bis zum 04.02.2022 dreht sich beim Kompetenzzentrum Handel alles um das Thema Künstliche Intelligenz.

Es erwarten Sie spannende Vorträge und Einblicke in KI-relevante Inhalte. Seien Sie dabei und bleiben Sie auf dem neuesten Stand.

Wann haben Sie morgen geöffnet? Gibt es diese Schuhe noch in Größe 40? Kann ich dieses Produkt umtauschen?

Welchen Mehrwert Chatbots für den Handel bieten und mit welchen Schritten sie in Ihre Arbeitsabläufe integriert werden können wird in diesem Vortrag von Caterina Neef (Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland / TH Köln) anhand anschaulicher Praxisbeispiele vorgestellt.

Hinweis: Die Veranstaltung findet mit dem kostenlosen Online-Videokonferenzdienst Zoom statt. Den Zoom-Link zur Veranstaltung erhalten Sie nach der Anmeldung.

Die Teilnahme ist kostenlos unter: https://kompetenzzentrumhandel.de