Schlagwortarchiv für: VR

Erhalten Sie Einblicke in die Digitalisierung, die Nutzung von Virtual Reality (VR) und die Vorbereitung des Einsatzes von KI-Technologien bei der DYNA-MESS Prüfsysteme GmbH, einem  mittelständischen Maschinenbau-Unternehmen aus Stolberg. Weiterlesen

Rund 40 Angebote auf fast 1.000 Quadratmetern: Am 16. Juni 2023 dreht sich am Börsenplatz alles um Bits und Bytes. Industrie- und Handelskammer Köln, KölnBusiness Wirtschaftsförderung, Handwerkskammer zu Köln und Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland veranstalten erstmals gemeinsam den „Digitaltag Kölner Unternehmen“ und zeigen Möglichkeiten der Digitalisierung auf – darunter KI-Anwendungen, Prozessoptimierungen oder Einsatzmöglichkeiten von Extended Reality (XR). Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich.

Weiterlesen

Ob in der Anlageninstandhaltung, in der Logistik oder zu Schulungs- und Trainingszwecken: Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) werden im deutschen Mittelstand in unterschiedlichen Wirtschaftszweigen und Branchen eingesetzt. Das Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland hat den kostenfreien Praxisleitfaden „Einstieg in Augmented und Virtual Reality für KMU“ veröffentlicht, damit Unternehmen anhand konkreter Anwendungsbeispiele die Vorteile der Technologien AR und VR erkennen können. Die neue Publikation für den Mittelstand ist ab sofort unter mittelstand-digital-rheinland.de verfügbar.

Weiterlesen

Wir freuen uns Sie am 10.02.2023 im Technologiezentrum in der Emil-Figge-Straße 80 in Dortmund begrüßen zu dürfen. An diesem Tag wollen wir uns gemeinsam den aktuellen Herausforderungen für Unternehmen stellen und entsprechende Lösungsansätze formulieren. Im Vordergrund stehen dabei Themen wie Energiepreise und Inflation, Umweltfreundliche Produktion und Arbeit, IT-Infrastruktur und Sicherheit, Ressourcenengpässe und Fachkräftemangel. Dazu stehen Lösungsansätze die Effizienzsteigerung mittels digitaler Transformation angehen im Fokus. Um dieses Anliegen mit Ihnen gemeinsam bearbeiten zu können erwartet Sie ein spannender Vormittag.

Weiterlesen

Die deutsche XR-Branche rund um Augmented Reality (AR), Virtual Reality (VR) und Mixed Reality (MR) befindet sich im Aufwind. Die Anwendungsfelder für XR sind vielseitig, die Umsätze wachsen und die junge Branche beschäftigt immer mehr Menschen. Gemessen am Gesamtumsatz gilt Nordrhein-Westfalen als wichtigstes Bundesland für die Entwicklung von XR-Anwendungen. Dies geht aus einer aktuellen Studie der TH Köln hervor, die vom Mediennetzwerk.NRW beauftragt wurde. Das Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland sieht sein Handeln durch diese Studie bestätigt, denn insbesondere kleine und mittlere Unternehmen aus dem produzierenden Gewerbe, der Industrie und dem Handwerk können von XR-Anwendungen im Bereich B2B-Schulungen und Trainingsszenarien profitieren.

Weiterlesen

Am 10. November 2022 laden die KölnBusiness Wirtschaftsförderung, das Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland und das Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT zur „Mixed Reality Tour“ ein. Erfahren Sie aus erster Hand, wie der Mittelstand von Virtual und Augmented Reality profitieren kann.

Weiterlesen

VR und AR noch nie ausprobiert? Dann hast du am 13. Oktober 2022 ab 17.00 Uhr die Chance dazu. Komm vorbei zu unserem Probierabend im Probierwerk.

Zu diesem Event

Virtuelle Realität ist in vielen Unternehmen längst keine Illusion mehr. Mit ihrer Hilfe können ganze Prozesse und konkrete Arbeitsschritte virtuell durchlaufen und erprobt werden. Wie das in der Realität aussieht, zeigt uns das Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland mit seinem VR-Demonstrator.

Beim Probierabend am 13. Oktober 2022 haben unsere Gäste vor Ort im Probierwerk ab 18.00 Uhr die Möglichkeit, eigenständig in einem VR-Spiel die sicherheitsrelevanten Aspekte beim industriellen Schweißen zu durchlaufen. Spielerisch können in diesem VR-Demonstrator die in der Praxis „langweiligen“ Sicherheitsunterweisungen geübt werden. Ein zweites Spiel des VR-Demonstrators dreht sich um Künstliche Intelligenz und künstliche neuronale Netze. Hier könnt ihr eine KI selber trainieren, um digitale Zahlen zu erkennen.

Wer Interesse an erweiterter Realität (Augmented Reality/AR) hat, für den ist der Workshop von Dr. Nina Collienne (Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland) um 17.00 Uhr interessant. Sie führt mit euch ein interaktives AR-Spiel durch. Dabei werden folgende Fragen geklärt:

  • Was genau ist eigentlich Augmented Reality?
  • Wofür kann man es im Unternehmen einsetzen?
  • Und welche Chancen, aber auch Herausforderungen bringt es mit sich?

Um hier einen ersten Einblick zu bekommen, gibt es während des Workshops die Möglichkeit, AR-Anwendungen zu testen und auf ihre Nützlichkeit in Unternehmen zu reflektieren. Ziel ist es, Ideen zu entwickeln, die ihr mit ins eigene Unternehmen nehmen können. Außerdem stellt Dario Luipers (Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland) ab 18.00 Uhr den Virtual Reality Demonstrator vor, bevor der Abend beim Networking und Get-together ausklingt.

Agenda

  • 17.00 bis 17.45 Uhr > Augmented Reality Workshop mit Dr. Nina Collienne (Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland)
  • 17:45 bis 18.00 Uhr > kurze Pause
  • 18.00 bis 19.00 Uhr > Vorstellung des Virtual Reality-Demonstrators durch Dario Luipers (Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland)
  • 19.00 bis 19.30 Uhr > Networking & Get-together im Outdoor-Bereich (inkl. Getränke & Snacks)

Mehr Infos & Unterstützung

Ihr wollt Euch über Möglichkeiten der Digitalisierung in Eurem Unternehmen informieren? Am Messestand steht das Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland mit seinem Expert-Team für Fragen bereit. Und auch die Digitalisierungslotsen der Wirtschaftsförderung Leverkusen informieren Euch über Fördermöglichkeiten für Euer digitales Projekt.

Zielgruppe

Technik Interessiere (mit und ohne Vorkenntnisse), Selbstständige, Geschäftsführer:innen, Handwerker:innen

Format

Das Format findet im Probierwerk Leverkusen statt. Teilnehmende lernen das Probierwerk kennen und erhalten durch einen Speaker einen ersten Gesamtüberblick zu einem aktuell unternehmensrelevanten Thema. Der Probierabend ist auch dazu da, neue Technologien kennenzulernen und sie selbst auszuprobieren. Man erhält dadurch eine bessere Vorstellung für neue, zukunftsfähige Möglichkeiten fürs eigene Unternehmen. Außerdem dient der Probierabend dazu sich mit den anderen Teilnehmer:innen und dem/der Referent:in im Probierwerk Leverkusen auszutauschen.

Anmeldung

Die verbindliche Anmeldung findet über Eventbrite beim Probierwerk Leverkusen statt.

 

Digitale Anwendungen mit Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) spielen für immer mehr Unternehmen eine Rolle. Doch wie kann ein Handwerksbetrieb von Augmented und Virtual Reality profitieren? Wie verbreitet ist die Technologie in Unternehmen? Welche Anwendungsfelder können besonders gut mit AR und VR umgesetzt werden?

Weiterlesen

Virtual und Augmented Reality Anwendungen hautnah erleben und ausprobieren.

Zu diesem Event

Herzlich willkommen zur Informationsveranstaltung „Virtual Reality in KMU“ des Mittelstand-Digital Zentrums Rheinland und der Bergischen IHK.

Virtual Reality (englisch für „virtuelle Realität“, kurz VR) erfreut sich aufgrund einer rasanten technologischen Entwicklung zunehmender Beliebtheit. Nicht nur im Unterhaltungssektor, sondern auch im unternehmerischen Kontext können kleine und mittlere Betriebe von diesen neuen Technologien profitieren.

Auf dieser Veranstaltung können Sie sich mit den Mitarbeitenden des Mittelstand-Digital Zentrums Rheinland austauschen und verschiedene digitale Demonstratoren ausprobieren. Hierzu durchlaufen die Teilnehmenden in Kleingruppen jeweils drei Stationen, an denen je drei verschiedene VR-Technologien demonstriert werden.

Bei den drei Stationen werden unter anderem eine VR-gestützte Sicherheitsbelehrung für Schweißer, sowie Anwendungen mit Augmented Reality (englisch für „erweiterte Realität“, kurz: AR) gezeigt. Jede dieser Anwendungen kann eigenständig ausprobiert oder demonstriert werden, während Mitarbeitende des Mittelstand-Digital Zentrums Rheinland für Fragen und Diskussionen aller Art zur Verfügung stehen.

Dieses kostenfreie und anbieterneutrale Angebot richtet sich an Fach- und Führungskräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Unternehmerinnen und Unternehmer. Mit der Veranstaltung bieten das Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland und die Bergische Industrie- und Handelskammer die Möglichkeit zum persönlichen Austausch und das praktische Erleben von virtuellen Potenzialen.

Inhalte

  • Ausprobieren von Virtual und Augmented Reality Anwendungen
  • Austausch mit Mitarbeitenden des Mittelstand-Digital Zentrums Rheinland und der Bergischen IHK

Hinweise zur Teilnahme

Die Informationsveranstaltung „Virtual Reality in KMU“ findet in Präsenz am 20. September 2022 zwischen 10 Uhr und 16 Uhr im Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland, Gottfried-Hagen-Str. 62, 51105 Köln statt.

Nach erfolgreicher Anmeldungen werden die Teilnehmenden per E-Mail in Kleingruppen aufgeteilt, die jeweils einen 30 min Zeitslot erhalten.

Sichern Sie sich Wissensvorteile mit unseren Veranstaltungen

Mit der Teilnahme an unserer kostenfreien Veranstaltung erhalten Sie nicht nur vertiefende Einblicke in die Digitalisierung. Vielmehr profitieren Sie von den Möglichkeiten, Ihr eigenes Unternehmen und zugleich ihr eigenes Netzwerk weiter auszubauen. Das Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland unterstützt Sie mit seiner Expertise dabei, die Zukunft Ihres Unternehmens erfolgreich zu gestalten.

 

Anmeldung

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um die vorherige verbindliche Anmeldung über Eventbrite. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Bitte beachten Sie, dass die Tickets personengebunden und nicht übertragbar sind. Im Falle von Präsenzveranstaltungen werden zum Zeitpunkt der Veranstaltungsdurchführung die jeweils gültigen Hygienemaßnahmen gemäß der jeweils aktuellen Coronaschutzverordnung für die Veranstaltung berücksichtigt.  Wir freuen uns auf eine spannende und sichere Veranstaltung!

 

Foto: Gorodenkoff / Shutterstock.com

Welche Möglichkeiten ergeben sich durch die Digitalisierung der Erwachsenenbildung für den Maschinen- und Anlagenbau? Spielbasiertes Lernen durch AR und VR ermöglichen umfassende Ansätze.

Viele mittelständische Unternehmen in Deutschland haben bei der Digitalisierung ihrer Arbeits- und Geschäftsprozesse Nachholbedarf – auch im produzierenden Gewerbe. Die Digitalisierung der Industrie verändert Wertschöpfungsprozesse, es entstehen neue Geschäftsmodelle und daraus neue Perspektiven für Beschäftigte. Gerade für kleine und mittlere Unternehmen bieten sich durch die Digitalisierung der Produktionsverfahren Chancen.

Die Ansätze der Digitalisierung sind vielfältig: Möglichkeiten der virtuellen Realität (Virtual Reality, kurz VR) und der erweiterten Realität (Augmented Reality, kurz AR) finden in der Erwachsenenbildung, vor allem in Schulung und Weiterbildung, bereits verstärkt statt. Gefährliche Situationen sind im virtuellen Umfeld deutlich leichter und ungefährlicher nachzustellen als in der realen Welt. Erlebte Inhalte bleiben zudem besser im Gedächtnis als gelernte Fakten.

Was können Sie von der Veranstaltung erwarten? Wir werden uns den Möglichkeiten der Digitalisierung für die Erwachsenenbildung aus der Praxis annähern. Im Mittelpunkt steht der Ansatz „Lernen durch Erleben“: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können Sicherheitsunterweisungen durch VR und die Produktionsplanung mittels AR spielerisch durchführen. Zudem bieten wir Ihnen einen moderierten, interaktiven Workshop, um aus dem Gesehenen eigene Szenarien zu entwickeln beziehungsweise den Nutzen der gezeigten Anwendungen und Szenarien für das eigene Unternehmen zu reflektieren und so Ansatzpunkte zur Einbindung zu entwickeln.

Sie haben zusätzlich die Möglichkeit, Ihre Fragen zum Thema in einem offenen Austausch einzubringen und sich mit Fachkolleginnen sowie -kollegen aus dem produzierenden Gewerbe austauschen.

Agenda für Dienstag, den 23. August 2022

1. Begrüßung und Vorstellungrunde

Dario Luipers, Geschäftsführer, Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland
Kevin Löpke, Referent, ProduktionNRW

2. Rundgang Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland und Präsentation der Stationen

Dario Luipers

3. Interaktive Workshop-Session: Spielbasiertes Lernen durch VR und AR

Dr. Nina Collienne, Informationsmanagement im Maschinenbau (IMA) – RWTH Aachen University

4. Ihre Fragen & Austausch zu praktikablen betrieblichen Lösungen

Alle

5. Zusammenfassung & Ausklang

Dario Luipers
Kevin Löpke

 

Anmeldung

Die Präsenzveranstaltung findet beim Mittelstand-Digital Zentrum in Köln statt und richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Personal, berufliche Weiterbildung und Geschäftsführung. Die Veranstaltung ist auf achtzehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt. Der Anmeldeschluss ist der 16. August 2022.

Jetzt zur Veranstaltung anmelden!

Die Veranstaltung wird von ProduktionNRW angeboten. ProduktionNRW ist das Kompetenznetz des Maschinenbaus und der Produktionstechnik in Nordrhein-Westfalen und wird vom VDMA NRW durchgeführt. ProduktionNRW versteht sich als Plattform, um Unternehmen, Institutionen und Netzwerke untereinander und entlang der Wertschöpfungskette zu vernetzen, zu informieren und zu vermarkten. Wesentliche Teile der Leistungen, die ProduktionNRW erbringt, werden aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Diese Veranstaltung wird von ProduktionNRW in Kooperation mit dem Mittelstand-Digital-Zentrum Rheinland durchgeführt.

Schlagwortarchiv für: VR

Entdecke in dieser Podcast-Folge die faszinierende Welt von Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR). Unser Gast Dario Luipers führt durch die Grundlagen und Anwendungen dieser innovativen Technologien, während er Einblicke in Immersionsfaktoren, Implementierungsprozesse und Potenziale bietet. Von AR und VR in der Industrie bis hin zu AR und VR in der Aus- und Weiterbildung – tauchen ein in die Zukunft der erweiterten Realität!

___________

Du möchtest mehr zum heutigen Thema erfahren oder gar selbst mal ausprobieren? Dann kontaktiere uns gerne:

K o n t a k t :

Unsere Website: https://www.mittelstand-digital-rheinland.de
Unser Instagram: https://www.instagram.com/digitalrheinland
Unser LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/mittelstand-digital-zentrum-rheinland

Digitalisierung kompakt
Digitalisierung kompakt
Ein Ausflug in virtuelle Welten – Digitalisierung Kompakt #01
/

Erhalten Sie Einblicke in die Digitalisierung, die Nutzung von Virtual Reality (VR) und die Vorbereitung des Einsatzes von KI-Technologien bei der DYNA-MESS Prüfsysteme GmbH, einem  mittelständischen Maschinenbau-Unternehmen aus Stolberg. Weiterlesen

Wir freuen uns Sie am 10.02.2023 im Technologiezentrum in der Emil-Figge-Straße 80 in Dortmund begrüßen zu dürfen. An diesem Tag wollen wir uns gemeinsam den aktuellen Herausforderungen für Unternehmen stellen und entsprechende Lösungsansätze formulieren. Im Vordergrund stehen dabei Themen wie Energiepreise und Inflation, Umweltfreundliche Produktion und Arbeit, IT-Infrastruktur und Sicherheit, Ressourcenengpässe und Fachkräftemangel. Dazu stehen Lösungsansätze die Effizienzsteigerung mittels digitaler Transformation angehen im Fokus. Um dieses Anliegen mit Ihnen gemeinsam bearbeiten zu können erwartet Sie ein spannender Vormittag.

Weiterlesen

Am 10. November 2022 laden die KölnBusiness Wirtschaftsförderung, das Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland und das Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT zur „Mixed Reality Tour“ ein. Erfahren Sie aus erster Hand, wie der Mittelstand von Virtual und Augmented Reality profitieren kann.

Weiterlesen

VR und AR noch nie ausprobiert? Dann hast du am 13. Oktober 2022 ab 17.00 Uhr die Chance dazu. Komm vorbei zu unserem Probierabend im Probierwerk.

Zu diesem Event

Virtuelle Realität ist in vielen Unternehmen längst keine Illusion mehr. Mit ihrer Hilfe können ganze Prozesse und konkrete Arbeitsschritte virtuell durchlaufen und erprobt werden. Wie das in der Realität aussieht, zeigt uns das Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland mit seinem VR-Demonstrator.

Beim Probierabend am 13. Oktober 2022 haben unsere Gäste vor Ort im Probierwerk ab 18.00 Uhr die Möglichkeit, eigenständig in einem VR-Spiel die sicherheitsrelevanten Aspekte beim industriellen Schweißen zu durchlaufen. Spielerisch können in diesem VR-Demonstrator die in der Praxis „langweiligen“ Sicherheitsunterweisungen geübt werden. Ein zweites Spiel des VR-Demonstrators dreht sich um Künstliche Intelligenz und künstliche neuronale Netze. Hier könnt ihr eine KI selber trainieren, um digitale Zahlen zu erkennen.

Wer Interesse an erweiterter Realität (Augmented Reality/AR) hat, für den ist der Workshop von Dr. Nina Collienne (Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland) um 17.00 Uhr interessant. Sie führt mit euch ein interaktives AR-Spiel durch. Dabei werden folgende Fragen geklärt:

  • Was genau ist eigentlich Augmented Reality?
  • Wofür kann man es im Unternehmen einsetzen?
  • Und welche Chancen, aber auch Herausforderungen bringt es mit sich?

Um hier einen ersten Einblick zu bekommen, gibt es während des Workshops die Möglichkeit, AR-Anwendungen zu testen und auf ihre Nützlichkeit in Unternehmen zu reflektieren. Ziel ist es, Ideen zu entwickeln, die ihr mit ins eigene Unternehmen nehmen können. Außerdem stellt Dario Luipers (Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland) ab 18.00 Uhr den Virtual Reality Demonstrator vor, bevor der Abend beim Networking und Get-together ausklingt.

Agenda

  • 17.00 bis 17.45 Uhr > Augmented Reality Workshop mit Dr. Nina Collienne (Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland)
  • 17:45 bis 18.00 Uhr > kurze Pause
  • 18.00 bis 19.00 Uhr > Vorstellung des Virtual Reality-Demonstrators durch Dario Luipers (Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland)
  • 19.00 bis 19.30 Uhr > Networking & Get-together im Outdoor-Bereich (inkl. Getränke & Snacks)

Mehr Infos & Unterstützung

Ihr wollt Euch über Möglichkeiten der Digitalisierung in Eurem Unternehmen informieren? Am Messestand steht das Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland mit seinem Expert-Team für Fragen bereit. Und auch die Digitalisierungslotsen der Wirtschaftsförderung Leverkusen informieren Euch über Fördermöglichkeiten für Euer digitales Projekt.

Zielgruppe

Technik Interessiere (mit und ohne Vorkenntnisse), Selbstständige, Geschäftsführer:innen, Handwerker:innen

Format

Das Format findet im Probierwerk Leverkusen statt. Teilnehmende lernen das Probierwerk kennen und erhalten durch einen Speaker einen ersten Gesamtüberblick zu einem aktuell unternehmensrelevanten Thema. Der Probierabend ist auch dazu da, neue Technologien kennenzulernen und sie selbst auszuprobieren. Man erhält dadurch eine bessere Vorstellung für neue, zukunftsfähige Möglichkeiten fürs eigene Unternehmen. Außerdem dient der Probierabend dazu sich mit den anderen Teilnehmer:innen und dem/der Referent:in im Probierwerk Leverkusen auszutauschen.

Anmeldung

Die verbindliche Anmeldung findet über Eventbrite beim Probierwerk Leverkusen statt.

 

Virtual und Augmented Reality Anwendungen hautnah erleben und ausprobieren.

Zu diesem Event

Herzlich willkommen zur Informationsveranstaltung „Virtual Reality in KMU“ des Mittelstand-Digital Zentrums Rheinland und der Bergischen IHK.

Virtual Reality (englisch für „virtuelle Realität“, kurz VR) erfreut sich aufgrund einer rasanten technologischen Entwicklung zunehmender Beliebtheit. Nicht nur im Unterhaltungssektor, sondern auch im unternehmerischen Kontext können kleine und mittlere Betriebe von diesen neuen Technologien profitieren.

Auf dieser Veranstaltung können Sie sich mit den Mitarbeitenden des Mittelstand-Digital Zentrums Rheinland austauschen und verschiedene digitale Demonstratoren ausprobieren. Hierzu durchlaufen die Teilnehmenden in Kleingruppen jeweils drei Stationen, an denen je drei verschiedene VR-Technologien demonstriert werden.

Bei den drei Stationen werden unter anderem eine VR-gestützte Sicherheitsbelehrung für Schweißer, sowie Anwendungen mit Augmented Reality (englisch für „erweiterte Realität“, kurz: AR) gezeigt. Jede dieser Anwendungen kann eigenständig ausprobiert oder demonstriert werden, während Mitarbeitende des Mittelstand-Digital Zentrums Rheinland für Fragen und Diskussionen aller Art zur Verfügung stehen.

Dieses kostenfreie und anbieterneutrale Angebot richtet sich an Fach- und Führungskräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Unternehmerinnen und Unternehmer. Mit der Veranstaltung bieten das Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland und die Bergische Industrie- und Handelskammer die Möglichkeit zum persönlichen Austausch und das praktische Erleben von virtuellen Potenzialen.

Inhalte

  • Ausprobieren von Virtual und Augmented Reality Anwendungen
  • Austausch mit Mitarbeitenden des Mittelstand-Digital Zentrums Rheinland und der Bergischen IHK

Hinweise zur Teilnahme

Die Informationsveranstaltung „Virtual Reality in KMU“ findet in Präsenz am 20. September 2022 zwischen 10 Uhr und 16 Uhr im Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland, Gottfried-Hagen-Str. 62, 51105 Köln statt.

Nach erfolgreicher Anmeldungen werden die Teilnehmenden per E-Mail in Kleingruppen aufgeteilt, die jeweils einen 30 min Zeitslot erhalten.

Sichern Sie sich Wissensvorteile mit unseren Veranstaltungen

Mit der Teilnahme an unserer kostenfreien Veranstaltung erhalten Sie nicht nur vertiefende Einblicke in die Digitalisierung. Vielmehr profitieren Sie von den Möglichkeiten, Ihr eigenes Unternehmen und zugleich ihr eigenes Netzwerk weiter auszubauen. Das Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland unterstützt Sie mit seiner Expertise dabei, die Zukunft Ihres Unternehmens erfolgreich zu gestalten.

 

Anmeldung

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um die vorherige verbindliche Anmeldung über Eventbrite. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Bitte beachten Sie, dass die Tickets personengebunden und nicht übertragbar sind. Im Falle von Präsenzveranstaltungen werden zum Zeitpunkt der Veranstaltungsdurchführung die jeweils gültigen Hygienemaßnahmen gemäß der jeweils aktuellen Coronaschutzverordnung für die Veranstaltung berücksichtigt.  Wir freuen uns auf eine spannende und sichere Veranstaltung!

 

Foto: Gorodenkoff / Shutterstock.com

Welche Möglichkeiten ergeben sich durch die Digitalisierung der Erwachsenenbildung für den Maschinen- und Anlagenbau? Spielbasiertes Lernen durch AR und VR ermöglichen umfassende Ansätze.

Viele mittelständische Unternehmen in Deutschland haben bei der Digitalisierung ihrer Arbeits- und Geschäftsprozesse Nachholbedarf – auch im produzierenden Gewerbe. Die Digitalisierung der Industrie verändert Wertschöpfungsprozesse, es entstehen neue Geschäftsmodelle und daraus neue Perspektiven für Beschäftigte. Gerade für kleine und mittlere Unternehmen bieten sich durch die Digitalisierung der Produktionsverfahren Chancen.

Die Ansätze der Digitalisierung sind vielfältig: Möglichkeiten der virtuellen Realität (Virtual Reality, kurz VR) und der erweiterten Realität (Augmented Reality, kurz AR) finden in der Erwachsenenbildung, vor allem in Schulung und Weiterbildung, bereits verstärkt statt. Gefährliche Situationen sind im virtuellen Umfeld deutlich leichter und ungefährlicher nachzustellen als in der realen Welt. Erlebte Inhalte bleiben zudem besser im Gedächtnis als gelernte Fakten.

Was können Sie von der Veranstaltung erwarten? Wir werden uns den Möglichkeiten der Digitalisierung für die Erwachsenenbildung aus der Praxis annähern. Im Mittelpunkt steht der Ansatz „Lernen durch Erleben“: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können Sicherheitsunterweisungen durch VR und die Produktionsplanung mittels AR spielerisch durchführen. Zudem bieten wir Ihnen einen moderierten, interaktiven Workshop, um aus dem Gesehenen eigene Szenarien zu entwickeln beziehungsweise den Nutzen der gezeigten Anwendungen und Szenarien für das eigene Unternehmen zu reflektieren und so Ansatzpunkte zur Einbindung zu entwickeln.

Sie haben zusätzlich die Möglichkeit, Ihre Fragen zum Thema in einem offenen Austausch einzubringen und sich mit Fachkolleginnen sowie -kollegen aus dem produzierenden Gewerbe austauschen.

Agenda für Dienstag, den 23. August 2022

1. Begrüßung und Vorstellungrunde

Dario Luipers, Geschäftsführer, Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland
Kevin Löpke, Referent, ProduktionNRW

2. Rundgang Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland und Präsentation der Stationen

Dario Luipers

3. Interaktive Workshop-Session: Spielbasiertes Lernen durch VR und AR

Dr. Nina Collienne, Informationsmanagement im Maschinenbau (IMA) – RWTH Aachen University

4. Ihre Fragen & Austausch zu praktikablen betrieblichen Lösungen

Alle

5. Zusammenfassung & Ausklang

Dario Luipers
Kevin Löpke

 

Anmeldung

Die Präsenzveranstaltung findet beim Mittelstand-Digital Zentrum in Köln statt und richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Personal, berufliche Weiterbildung und Geschäftsführung. Die Veranstaltung ist auf achtzehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt. Der Anmeldeschluss ist der 16. August 2022.

Jetzt zur Veranstaltung anmelden!

Die Veranstaltung wird von ProduktionNRW angeboten. ProduktionNRW ist das Kompetenznetz des Maschinenbaus und der Produktionstechnik in Nordrhein-Westfalen und wird vom VDMA NRW durchgeführt. ProduktionNRW versteht sich als Plattform, um Unternehmen, Institutionen und Netzwerke untereinander und entlang der Wertschöpfungskette zu vernetzen, zu informieren und zu vermarkten. Wesentliche Teile der Leistungen, die ProduktionNRW erbringt, werden aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Diese Veranstaltung wird von ProduktionNRW in Kooperation mit dem Mittelstand-Digital-Zentrum Rheinland durchgeführt.

Was versteht man unter „Mixed Reality“? Wie unterscheiden sich Mixed, Augmented und Virtual Reality voneinander und wofür eignen sie sich?

Zu diesem Event

Herzlich willkommen beim „Präsenz-Seminar: Mixed Reality erleben“ des Mittelstand-Digital Zentrums Rheinland.

Technologien wie Augmented und Virtual Reality sind bei Weitem nicht mehr nur in der Spielebranche zuhause. Auch in Unternehmenskontexten, wie bei der Ausbildung und Qualifizierung Ihrer Mitarbeitenden oder der Implementierung neuer Arbeitsprozessen, sind sie nicht mehr wegzudenken. Aber was steckt hinter diesen Technologien und welchen Mehrwert bieten sie?

Das Präsenz-Seminar „Mixed Reality erleben“ vermittelt grundlegende Kenntnisse zum Thema Mixed Reality und betrachtet dazu insbesondere die Technologien Augmented und Virtual Reality sowie ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten für kleine und mittlere Unternehmen.

Das Seminar dient dazu, einen Überblick über die verschiedenen Ausprägungen, Technologien und Beispielen von Anwendungen von Mixed Reality zu vermitteln und so zur selbstständigen Reflexion, was sich für das eigene Unternehmen eignet, zu befähigen.

Das dreistündige Seminar setzen wir mit Ihnen zusammen auf dem Konzept des erfahrungsbasierten Lernens um. Hierbei wechseln sich theoretische „Häppchen“ mit interaktiven Parts, in denen Sie direkt erste eigene Erfahrungen sammeln und sich mit den anderen Teilnehmenden austauschen können, ab. Am Ende unseres Seminars werden Sie in der Lage sein zu prüfen, ob und wo sie mit Digitalisierung in Ihrem Unternehmen starten können und welche weiteren Schritte – auch mit unserer Unterstützung – Sie nun gehen können.

Inhalte

  • Einstieg & Definition „Mixed Reality“
  • Technologien zwischen den Polen „Realität“ und „Virtualität“
  • Hard- & Softwarebeispiele und Einsatzmöglichkeiten
  • Testphasen Augmented & Virtual Reality

Sichern Sie sich Wissensvorteile mit unseren Veranstaltungen

Mit der Teilnahme an unserer kostenfreien Veranstaltung erhalten Sie nicht nur vertiefende Einblicke in die Digitalisierung. Vielmehr profitieren Sie von den Möglichkeiten, Ihr eigenes Unternehmen und zugleich ihr eigenes Netzwerk weiter auszubauen. Das Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland unterstützt Sie mit seiner Expertise dabei, die Zukunft Ihres Unternehmens erfolgreich zu gestalten.

Anmeldung

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um die vorherige verbindliche Anmeldung über Eventbrite oder das folgende Formular. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Bitte beachten Sie, dass die Tickets personengebunden und nicht übertragbar sind. Im Falle von Präsenzveranstaltungen werden zum Zeitpunkt der Veranstaltungsdurchführung die jeweils gültigen Hygienemaßnahmen gemäß der jeweils aktuellen Coronaschutzverordnung für die Veranstaltung berücksichtigt. Wir bitten Sie zu beachten, dass der Zutritt zu einer Präsenzveranstaltung nur mit einem 2G-Plus-Nachweis über eine vollständige Impfung gegen das Coronavirus oder der vollständigen Genesung nach einer Infektion möglich ist. Ein negatives Ergebnis eines offiziellen Schnelltests/PCR-Tests darf nicht älter als 24 Stunden sein. Wir freuen uns auf eine spannende und sichere Veranstaltung!

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Eventbrite zu laden.

Inhalt laden

Was soll das sein, das „Metaverse“? Was unterscheidet Virtual Reality (VR), Augmented Reality (AR) und Mixed Reality (MR)? Und wie zum Headset soll meinem Unternehmen das helfen meine Prozesse zu optimieren, Prototypen zu entwickeln, Schulungen durchzuführen oder zeitgemäße Werbung zu machen?

Weiterlesen

Möglichkeiten der Augmented und Virtual Reality für die Industrie
Weiterlesen

Schlagwortarchiv für: VR

Erhalten Sie Einblicke in die Digitalisierung, die Nutzung von Virtual Reality (VR) und die Vorbereitung des Einsatzes von KI-Technologien bei der DYNA-MESS Prüfsysteme GmbH, einem  mittelständischen Maschinenbau-Unternehmen aus Stolberg. Weiterlesen